kai Fotolia ginseng 848x400px

 © kai-Fotolia

Roter Ginseng ist eines der ältesten Natur-Arzneimittel der Menschheit und hat seinen Ursprung in Asien. Er gilt als ein hervorragendes Stärkungsmittel. Hierzu liegen Studien vor, welche seine positive Wirkung auf das menschliche Immunsystem zeigen und wie Ginseng gegen Stress und verschiedene Krankheiten helfen kann.

Besonders Müdigkeit sowie Erschöpfungs-zustände sollen von der Kraft des Ginsengs überwunden werden; wodurch die Leistungs-, Merk-und Konzentrationsfähigkeit gesteigert wird. Es zeigte sich ebenfalls, dass die Gedächtnisleistung und das Lernvermögen stark vom Ginseng profitieren. In erster Linie geht es bei der Funktion von Ginseng darum, Infektionen oder grippale Infekte durch ein starkes Immunsystem entweder erst gar nicht entstehen zu lassen, oder diese schnell zu überwinden.

Im speziellen wirkt Ginseng als stimulierendes und anregendes Herz- und Kreislaufmittel, stärkt die Atmung und gilt als Nervennahrung. Er wird aber auch gerne als Universalmittel bezeichnet, denn er fördert die seelische und körperliche Belast-barkeit auf breiter Basis. Daneben übt die Wurzel einen günstigen Einfluss auf Altersdiabetes, Depressionen in den Wechsel-jahren und auf nachlassende Lust an sexuellen Aktivitäten aus. Sie regt den Stoffwechsel an und reguliert den Blutfettspiegel.

 

Startseite