©art4stock_AdobeStock

 

Welt-Psoriasis-Tag 2021

Schuppenflechte, fachsprachlich Psoriasis genannt, ist eine entzündliche, aber nicht ansteckende Hautkrankheit, die in Schüben verläuft. Betroffene leiden an scharf abgegrenzten, juckenden Bereichen, die mit silbrig glänzenden Hautschuppen bedeckt sind.

 

Vor allem Menschen, bei denen die Schuppenflechte für jeden sofort sichtbar ist, erfahren leider häufig Ausgrenzung – und leiden in der Folge an psychischen Problemen. Um über die Krankheit aufzuklären und Betroffene zu vernetzen, findet auch in diesem Jahr am 29. Oktober wieder der Welt-Psoriasis-Tag statt.

 

 

 

 

 

 

Startseite