Neu auf dem Markt: Pari Covid-19-Antigen-Schnelltest 3in1 und Saliva

Wann ist der Einsatz von COVID-19-Antigen- Schnelltests sinnvoll?

COVID-19-Antigen-Schnelltests erkennen Personen mit einer hohen SARS-CoV-2-Viruslast in den oberen Atemwegen. Sie sind somit dazu geeignet, unmittelbar zu reagieren, wenn der Getestete positiv ist.

 

Damit wird das Risiko verringert, dass man ohne Corona-Symptome unwissentlich andere infiziert. Die meisten Schnelltests liefern die Ergebnisse innerhalb von 15-30 Minuten. Eine genauere PCR-Testung kann nur durch ein Labor erfolgen. Bis die Ergebnisse vorliegen, können 1-2 Tage vergehen. Eine PCR-Testung auf das SARS-CoV-2-Virus ist wesentlich sensitiver und schlägt bereits bei einer sehr geringen Viruslast an.

 

Mit dem neuen PARI Covid-19 Antigen-Schnelltest „3in1“ wird eine flexible Probeentnahme in der vorderen Nase, im Rachen oder im Mund ermöglicht. Die Testergebnisse liegen in 15-20 Minuten vor. Laut Hersteller wird durch die flexible Probeentnahme eine Anpassung an die Voraussetzungen des Patienten ermöglicht und der Einsatz somit erleichtert.

 

Ein weiterer neuer PARI Covid-19 Antigen Schnelltest „Saliva“ erfolgt über den Speichel und wird umgangssprachlich als Spucktest bezeichnet. Auch bei diesem Test liegen zuverlässige Ergebnisse innerhalb kurzer Zeit vor.

Nach Aussage des Herstellers sind nach derzeitigem Kenntnisstand beide Testvarianten auch bei den bekannten Mutanten (z.B. England oder Südafrika) zuverlässig.

 

 

 

 

 

 

 

Startseite