© Vitecheki – Adobe Stock

 

Grippeimpfung trotz Corona

Während die Berichte über Covid-19 weiterhin die Medien dominieren, rückt die alljährliche Grippewelle unaufhaltsam näher. Aus diesem Grund hat die Ständige Impfkommission (STIKO) nun die Empfehlung ausgegeben, dass sich vor allem Angehörige von Risikogruppen impfen lassen sollten, bei denen die erhöhte Gefahr für schwere Krankheitsverläufe bestehe.

 

Hierzu zählen insbesondere Senioren und chronisch Kranke, aber auch Schwangere sowie Ärzte und Pflegekräfte. Durch eine solche gezielte Immunisierung könnten nicht nur die Personen geschützt werden, die besonders gefährdet seien, sondern außerdem auch das ohnehin schon strapazierte Gesundheitssystem entlastet werden.

 

 

 

 

 

Startseite