NEUVORSTELLUNGEN: Volkskrankheit Rückenschmerz

Mit mehr als 17 Millionen Betroffenen hat sich der Rückenschmerz zur Volkskrankheit Nr. 1 entwickelt. Durch die aktuelle Corona-Krise und den damit verbundenen Bewegungsmangel verschärft sich die Zahl der Betroffenen zusätzlich.


Trotz der Vielfältigkeit der Beschwerdebilder (Überlastungen, Verspannungen, Ischialgie, Hexenschuss, Bandscheibenvorfall) steht eine Gemeinsamkeit fest: Bei mehr als der Hälfte der Betroffenen sind akute oder chronische Reizungen der Rückennerven die Ursache des Schmerzes.


Von Heilpflanzenwohl gibt es seit dem 1. Juni 2020 in den Apotheken das neuartige Arzneimittel Lumbagil, welches gezielt akute oder chronische Nervenreizungen im Rücken bekämpft und dabei anders als herkömmliche Schmerzmittel effektiv gegen die Schmerzursachen vorgeht.


Die Muskulatur soll sich entspannen und der Schmerz dadurch gelindert werden. Diese Wirkungsweise verdankt das pf lanzliche Arzneimittel einem speziell aufbereiteten Arzneistoff der potenten Heilpf lanze Aconitum napellus (Blauer Eisenhut). Aufgrund der sehr guten Verträglichkeit kann das rezeptfreie Rücken-Präparat auch chronischen Rückenschmerz-Patienten zur Langzeittherapie empfohlen werden. Im Rahmen der Zulassung wurde zudem explizit die Wirksamkeit bei Ischialgien herausgestellt. Damit ist Lumbagil das einzige rezeptfreie Arzneimittel zur Behandlung von Ischiasschmerzen.

 

 

 

 

 

 

Startseite