©Halfpoint–AdobeStock

 

Gewinnspiel: Kinderhusten richtig behandeln

Kinder leiden etwa doppelt so oft unter Husten wie Erwachsene. Ihr Immunsystem ist noch nicht so stark entwickelt und muss gegen jede Menge Erreger Antikörper bilden. Ein sinnvoller Prozess, der aber den zarten Organismus stark belasten kann.

 

Ruhe und viel Schlaf sind nun angesagt. Weil Kinder oft in der Nacht oder vor dem Schlafengehen von Hustenanfällen gequält werden, bekommen sie vor dem Zubettgehen noch einen Löffel Hustensaft. Ausreichend Trinken und Hustenbonbons lutschen und nach ein paar Tagen ist die Sache ausgestanden.


GEWINNSPIEL:
Der Apotheken Kurier verlost 10 Kinder-Em-eukal-Produktpakete mit den beiden neuen Sorten der Geschmacksrichtung Walderdbeere.


Wenn Sie gewinnen möchten, beantworten Sie die folgende Frage:

Was ist bei Kinderhusten nun angesagt?

Die Lösung richten Sie an den Apotheken Kurier, Stichwort „Kinderhusten“, Am Weißen Turm 35, 60388 Frankfurt/Main oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Einsendeschluss ist der 29. Februar 2020


Die folgenden Informationen zum Gewinn sowie die Produkt-Fotos erhielten wir von der Solden Holding GmbH, die uns auch kostenfrei die Gewinne zur Verfügung gestellt hat.

Kinder-Em-eukal-Hustenbonbons und -Gummidrops enthalten 5 wertvolle Vitamine: Vitamin B6, Vitamin B5, Vitamin B9, Vitamin B 12 und Vitamin C und 7 Kräuter: Isländisch Moos, Eibisch, Hibiskus, Fenchel, Bibernelle, Anis und Süßholzwurzel. Ob als Hustenbonbons oder Gummidrops: Kinder Em-eukal schmeckt gut und tut gut!

 

 

 

 

 

Startseite