©Juri_AdobeStock

 

Wasser kann den Blutdruck stabilisieren

Wasser ist der Grundstoff allen Lebens, auch der Mensch besteht zum größten Teil daraus. Das flüssige Nass stabilisiert sogar den Blutdruck.

 

Vor allem ältere Menschen empfinden oft ein flaues Gefühl bis hin zum Schwindel, wenn sie längere Zeit stehen oder sich nach längerem Sitzen erheben müssen. Bei ihnen funktioniert der Mechanismus nicht mehr so gut, der bei jungen und gesunden Personen greift: Stehen die auf, erhöht sich ihr Herzschlag, ihre Blutgefäße ziehen sich zusammen und kurzfristig steigt ihr Blutdruck an.

 

Solch ein kurzfristiger Anstieg lässt sich aber auch ganz einfach mit einem Glas Wasser erreichen, berichtet  Prof. Dr. med Jens Jordan, Direktor des Instituts für Luft- und Raumfahrtmedizin der Universität Köln. „Studien belegen, dass bei Menschen, die ein großes Glas Wasser trinken, für etwa eine halbe Stunde der Blutdruck messbar ansteigt.“ Denn die Flüssigkeit aktiviert das vegetative Nervensystem, und das wiederum regt Kreislauf und Stoffwechsel – und damit sogar den Energieverbrauch – an, erklärt der Mediziner. Wer zum Beispiel von sich weiß, dass ihm in der Warteschlange beim Bäcker leicht schwindelig wird, kann dem vorbeugen, indem er zehn Minuten vorher ein Glas Wasser trinkt, rät Jens Jordan. Das gelte auch für Sportler, denen es zwischendurch einmal schummerig werde: „Ein kräftiger Schluck Wasser bringt den Kreislauf meist wieder gut auf Touren.“

 

Dabei geht es nicht darum, insgesamt mehr zu trinken. Es ist eher der Zeitpunkt, der den Gewinn bringt – eben kurz vor oder während der Situation, in der sich Schwindel anbahnt. Insgesamt sollten aber alle Menschen zwischen zwei bis drei Liter täglich trinken.

 

Auch und gerade für diejenigen, die zur Entsalzung Entwässerungstabletten (Diuretika) gegen Bluthochdruck nehmen, ist es wichtig, dass sie genügend trinken, betont die Deutsche Hochdruckliga. Sie unterstützen damit ihre Nieren bei der wichtigen Aufgabe, das Blut von Abfallprodukten zu reinigen. Sie sollten am besten gleichmäßig über den Tag verteilt immer wieder ein Glas Wasser trinken. Das stärkt den Kreislauf und hält den Wasserhaushalt stabil.

 

 

 

 

Startseite