Stress am Arbeitsplatz ist einer der häufigsten Gründe für Krankmeldungen und kann langfristige Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Regelmäßige Achtsamkeitsübungen, die unser körperliches und seelisches Wohlbefinden fördern, bietet der Ratgeber „Achtsamkeit im Job“, der gerade im TRIAS Verlag erschienen ist.

 

„Das Leben ist stressig. Besonders am Arbeitsplatz, wo wir auf vieles gar keinen Einfluss haben“, so Autorin Anna Black. Achtsamkeitsübungen können helfen, sich bewusst auf den gegenwärtigen Moment zu besinnen. Davon profitiere man auf vielfältige Weise, ist Black überzeugt: Wer mit mehr Achtsamkeit die Aufgaben im Job angeht, kann Stress reduzieren, produktiver arbeiten und ist zufriedener.
Achtsamkeit definiert Black als die bewusste und vorurteilsfreie Wahrnehmung des eigenen Erlebens im gegenwärtige Moment. „Jede Aktivität kann achtsam ausgeführt werden. Das Schwierigste ist meist, daran zu denken, achtsam zu sein – besonders im hektischen Alltag“, weiß Black. Deshalb rät sie dazu, so oft es geht bei der Arbeit kurze Pausen einzuplanen, in denen man sich zum Beispiel ganz auf seine Atmung, seinen Körper oder seine Gedanken konzentriert. Die im Ratgeber vorgestellten kurzen Meditationen können einfach in den Berufsalltag integriert werden. Beispielsweise rät sie bei unerfreulichen Telefonaten oder E-Mails dazu, sich zuerst seiner Gefühle und Empfindungen bewusst zu werden, einige Male bewusst ein- und auszuatmen und dann bewusst zu entscheiden, wie man reagieren möchte. „Entdecken Sie die positive Kraft bewusst gelenkter Aufmerksamkeit am Arbeitsplatz. Sie beruhigt die Nerven, schenkt uns eine neue Sichtweise und ermöglicht uns ein sinnvolleres und weniger stressiges Arbeiten“, so Black.

 

Anna Black
Achtsamkeit im Job
Stress reduzieren, produktiv arbeiten und zufriedener sein
TRIAS Verlag, Stuttgart. 2018
Buch: EUR [D] 14,99 EUR [A] 15,50
EPUB: EUR [D] 11,99 EUR [A] 11,99
ISBN Buch: 9783432108025
ISBN EPUB: 9783432108032

Startseite